Country Weihnacht 2019

Bei der diesjährigen ITF-Countryweihnacht, die wieder mit einigen Überraschungen aufwarten konnte, durften alle Gäste, Mitwirkenden und Veranstalter einen rundum harmonischen Abend auf dem Hausler-Hof verbringen.

Vorab daher ein riesiges Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer, ohne deren unermüdlichen Einsatz die zeit- und kraftraubende Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Gleich zu Beginn des Abends fand die Übergabe des neuen Logos des Southernstars e.V. statt, das in Messing auf schwarzem Marmor verewigt wurde.

Leider gab es sehr kurzfristig viele vor allem krankheitsbedingte Absagen, sodass von den über 400 Vorreservierungen nur ca. 300 Gäste gekommen sind. Diese zeigten jedoch eine große Spendenbereitschaft für die bekannten Southernstars e.V.-Spendenprojekte.

79419388_2553364518034359_8379919891045548032_o

Das erste Highlight des Abends war dann auch die Spendenübergabe der Summe aus den Gewinnen der ITF-Countryweihnacht 2018 und dem ITF 2019. Insgesamt konnten 11.000€ zu gleichen Teilen an das „Ambulante Kinderhospiz München“, das Jugendzentrum Hallbergmoos und den Greifvogelpark Menter übergeben werden.

Erstmals auf unserer Hausler-Hof-Bühne performte die „WHY NOT“-Band aus Augsburg. Ihr Repertoire enthielt vor allem traditionelle Countrymusik, aber natürlich hatten Sie auch einige Weihnachtssongs im Gepäck.

80034817_2553356948035116_5148800622576795648_o

Mittlerweile nicht mehr aus unseren Veranstaltungen wegzudenken sind auch die „Wild West Girls“, die wieder eine hervorragende Tanzchoreografie darboten und erstmals mit 10 Mädels gleichzeitig die Stimmung aufheizten.

79786881_2553545404682937_3263780192652361728_o

Die Belohnung für uns war die durchwegs tolle und positive Resonanz der Gäste bei der Verabschiedung. Viele versprachen uns, auf jeden Fall wiederzukommen!

 

Bericht: Carina Lötscher
Fotos: Diana Sirch
Video: Spendenübergabe